Fragen? +49 3831 4349530
MediCharge

Erfolg durch effiziente und nachhaltige Kommunikation

__________________________________

Die sichere Online-Lösung für Apotheken und Sanitätshäuser
zur Versorgung von Pflegeeinrichtungen.

.

MediCharge

Steigerung von Quantität und Qualität

__________________________________

Als Apotheke mehr Pflegeeinrichtungen und Patienten bedienen mit weniger Personalaufwand.

.

MediCharge

Mehr Sicherheit durch nachweisbare Kommunikation

__________________________________

Als Pflegeeinrichtungen sicherer und nachvollziehbarer Medikamente ordern.

.

Voriger Slide
Nächster Slide
Slider

sicher

Vollständig DSGVO konform

transparent

Nachvollziehbare Dokumentation

nachhaltig

Weniger Ressourcen und Papier

effizient

Zeit- und Kostenersparnis

MediCharge

Ist eine Kommunikationsplattform für Apotheken und Sanitätshäuser, um die Kommunikation mit den versorgten Pflegeeinrichtungen bedeutend effizienter und produktiver zu gestalten. Das Personal wird entlastet. Es können bei weniger Personalaufwand mehr Pflegeeinrichtungen versorgt werden.

Um die Beschreibung einfach zu halten ist hier nur von Apotheken die Rede. Dieser Prozess verhält sich aber für Sanitätshäuser für die Anforderung von Hilfsmitteln sehr ähnlich.

 

Um für einen spezifischen Patienten die Bedarfsmedikation bei der Apotheke anzufordern, füllt eine Fachkraft der Pflegeeinrichtung ein Bestellformular aus. Anforderungen sind in der Regel für eine Vielzahl von Patienten notwendig, wodurch mehrere Seiten an Anforderungen entstehen.

 

Diese werden per Fax oder (verschlüsselt) per Mail an die Apotheke verschickt.

 

Die Apothekenmitarbeiter holen die Anforderungen aus dem Faxgerät oder entschlüsseln die Mail und drucken sie aus.

 

Als besonderer Service übernehmen einige Apotheken für die Pflegeeinrichtungen die Anforderung der Rezepte beim Arzt. Das spart Zeit in der Pflegeeinrichtung und ermöglicht der Apotheke eine bessere Kontrolle des Gesamtprozesses, weil bei Wechselwirkungen zwischen den Medikamenten bzw. eventuellen Lieferengpässe sowieso Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden muss.

 

Die Anforderung der Rezepte bei der Arztpraxis erfolgt dann telefonisch oder durch Fax bzw. Mail, wofür ein weiteres Formular erstellt werden muss, da der Arzt ja nur seine Patienten betreut. Diese Bestellung wird in der Regel dokumentiert.

 

Nachdem die Rezepte in der Apotheke vorliegen kann die Belieferung mit Medikamenten beginnen.

 

Bei einigen Apotheken wird dafür eine Verblisterung eingesetzt, was der Pflegeeinrichtung wiederum viel Zeit spart.

 

Nachteil

  • hohe Papier und Faxkosten

  • keine Sicherheit, ob der Gegenüber die Formulare erhalten hat

  • keine Nachvollziehbarkeit der einzelnen Bestellungen, da hohe Anzahl an Papier

  • viele Telefonate auf Grund von Unklarheiten

  • unübersichtliche Dokumentation

  • keine Übersicht für den Boten

  • sehr großer Zeitaufwand für Anforderungen

  • zu viel Personalverschleiß und unzufriedene Mitarbeiter

Um die Beschreibung einfach zu halten ist hier nur von Apotheken die Rede. Dieser Prozess verhält sich aber für Sanitätshäuser für die Anforderung von Hilfsmitteln sehr ähnlich.

 

Wenn die Pflegeeinrichtung direkten Zugriff auf die apothekeneigene Weboberfläche hat, kann sie den Auftrag (Bestellung, Medikationsänderung) dort direkt platzieren.

 

Ohne Zugriff gibt der Apothekenmitarbeiter die Anforderungen in das System ein.

 

Danach wird der Auftrag zwecks Wechselwirkungen und Verfügbarkeit geprüft und an die Arztpraxis weitergeleitet.

 

Diese Weiterleitung erfolgt automatisiert per digitalem Fax oder Mail, je nachdem was die jeweilige Arztpraxis bevorzugt. Ein Ausdruck bzw. Neuerstellung von entsprechenden Formularen entfällt.

 

Hat sogar die Arztpraxis direkten Zugriff auf das System, ist nicht einmal der Versand der Rezeptanforderung notwendig, weil die Anforderung sofort ersichtlich ist.

 

Eventueller Klärungsbedarf und Rücksprachen können per direkter Kommunikation innerhalb der Plattform durch eine Art Chatfunktion erfolgen. Dabei erfolgt die Kommunikation genau an dem Patienten und an dem Medikament wo es erforderlich ist, wodurch nicht jedesmal der Kontext erklärt werden muss und die Kommunikation eindeutig und nachvollziehbar bleibt.

 

Durch eine Filterfunktion kann über die Vielzahl von Anforderungen der Überblick behalten werden.

 

Aus der Kommunikation heraus können mit einem Klick direkt Botenaufträge erzeugt werden.

 

Vorteile

  • große Zeitersparnis

  • weniger Fax- und Papierkosten

  • weniger Telefonate auf Grund von Nachfragen

  • hohe Nachvollziehbarkeit der Bestellprozesse

  • sehr einfache Bedienung

  • keine großen Schulungen für Bedienung notwendig

Ihre Vorteile

Mit MediCharge bringen Sie Ihre Kommunikation zur Anforderung von Medikamenten und Material auf den Punkt.

Sie geben alle Anforderungen von Medikamenten eines Patienten einer Pflegeeinrichtung in das System ein (oder die Pflegeeinrichtung macht es selber) und fordern die notwendigen Rezepte automatisch von den zuständigen Ärzten an.

Alle Prozessbeteiligten können direkt kommunizieren ohne genau zum selben Zeitpunkt dafür Zeit haben zu müssen. Die Nachrichten werden gelesen und bearbeitet, wenn es passt.

Sie generieren Fahraufträge für Ihre Fahrer oder externe Kurierdienste manuell oder automatisch und können jeder Zeit einsehen, wie der Stand der Auftragsbearbeitung ist. Da auch die Pflegeeinrichtung jederzeit den aktuellen Stand einsehen kann, bleiben viele Rückrufe und Anfragen erspart. Ihre Mitarbeiter werden entlastet und fühlen sich weniger gestresst. Nun haben Sie die Luft weitere Pflegeeinrichtungen zu erschließen und mit MediCharge auch gleich noch das richtige Argument. Damit rentiert sich unser System sehr schnell.

Sie behalten ohne großen Zeitaufwand den Überblick und können auf Probleme sofort reagieren.
Sie müssen keine Kompromisse eingehen und keine Sorge über Ihre Daten insbesondere auch die Patientendaten haben.

Vorteile für Apotheke und Sanitätshaus

Die Kommunikation mit Pflegeeinrichtungen und Ärzten zur Beschaffung von Medikamenten und Verbrauchsmaterial wird stark vereinfacht und bleibt nachvollziehbar. 

Das System bringt für Sie Vorteile auch ohne das Pflegeeinrichtungen und Ärzte irgend etwas umstellen müssen. Optional können Pflegeeinrichtungen und Ärzte integriert werden, was die zu weiteren Zeitersparnissen führt und Ihre Mitarbeiter entlastet. Als Nebeneffekt erhöht sich die Bindung der Pflegeeinrichtung an den Apotheker oder das Sanitätshaus.

Durch die Ersparnis ist die Versorgung weiterer Pflegeeinrichtungen ohne zusätzliches Personal möglich.

Vorteile für Pflegeeinrichtungen

Sie haben immer den Überblick über den aktuellen Stand der Belieferung mit Medikamenten oder Material. Sie müssen sich den aktuellen Stand nicht mehr telefonisch einholen. Sie erkennen Probleme schneller und können früher eskalieren.

Die Apotheke oder das Sanitätshaus kann für Sie die Anforderung der Rezepte beim zuständigen Arzt übernehmen. Auch dies spart viel Zeit und entlastet Ihr Personal.

Nachfragen und Hinweise erfordern keine umfangreiche Kontexterklärungen, um welchen Patienten und welches Medikament es sich handelt.

Die Kommunikation ist eindeutig und dokumentiert und damit nachvollziehbarer.

Ihre Mitarbeiter werden zeitlich entlastet und erhalten mehr Sicherheit und sind aussagekräftiger.

Das führt spürbar zu weniger Stress und mehr Mitarbeiterzufriedenheit.

Vorteile für Arztpraxen

Sie können direkt antworten und Informationen gezielt austauschen. Dadurch sparen Sie Fax- und Papierkosten sowie Zeit am Faxgerät.

Die Prozessbeteiligten wachsen durch MediCharge zum Wohle des Patienten dichter zusammen. Die Kommunikationswege sind kürzer und haben doch eine höhere Transparenz.

Vorteile für Kurierdienste oder Fahrer

Sie haben direkten Einblick in die abzuholenden Rezepte und können direkt den Status ändern, wenn das Rezept von der Arztpraxis abgeholt wurde. Der Ausdruck von Lieferaufträgen und Übergabelisten entfällt.

Preise

Jede Apotheke bzw. jedes Sanitätshaus hat aus sicherheitstechnischen Erwägungen jeweils eine eigene Instanz bzw. Datenbank und kann auf diese Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen, mit denen zusammengearbeitet wird, Zugriff gewähren.

* Alle Preise Netto zzgl. aktuell gültiger MwSt.

Für Apotheken/Sanitätshäuser

Basispreis

ab 50 € / Monat **

Für Pflegeeinrichtungen

Basispreis

ab 50 € / Monat **

Für Arztpraxen

Basispreis

ab 10 € / Monat

nur mit Zugriffsrecht

Der Basispreis für Pflegeeinrichtungen bzw. Arztpraxen ist nur fällig, wenn diese einen eigenen Zugang/Login erhalten.

eine Pflegeeinrichtung inkl.
jede weitere
+50 € / Monat **

All Inklusive Preis
350 € / Monat ***

** bei 12 Monate Laufzeit,
monatlich kündbar
70 € / Monat
*** 12 Monate Vertrag, Preis kann nicht in jedem Fall garantiert werden.

Kontaktieren Sie uns und holen Sie sich Ihr persönliches Angebot.

Einsparungspotentiale für Apotheke oder Sanitätshaus

Als Apotheke bzw. Sanitätshaus können Sie das System einsetzen ohne das die Prozess-beteiligten wie Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen davon etwas mitbekommen. Sie müssen also niemanden überzeugen und können schon so gut 20% – 30% Zeit einsparen.

20 % - 30 %

nur Apotheke oder Sanitätshaus arbeiten mit dem System

50 % - 70 %

Pflegeeinrichtung gibt die Anforderungen direkt im System ein

10 % - 20 %

Arztpraxis hat Zugriff auf das System und kommuniziert direkt

5 - 10 %

Kurierdienst liest die Aufträge und ändert den Status direkt im System

Revolutioniere die Zusammenarbeit

Um so mehr Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen und Kurierdienste direkt mit dem System arbeiten, um so mehr Einsparungseffekte ergeben sich für Apotheke oder Sanitätshaus.

Aber auch die jeweilige Pflegeeinrichtung oder Arztpraxis spart Zeit und Nerven. Die Kommunikation ist eindeutiger und nachvollziehbarer. Fehler werden wie auch unnötige Kommunikation vermieden.

Neben der Einsparung:

  • werden Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen mehr an Apotheke oder Sanitätshaus gebunden
  • Mitarbeiter werden entlastet und haben wieder mehr Spaß an der Arbeit
Apotheker Alexander Eschrich

MediCharge hat den Arbeitsalltag in meiner Apotheke revolutioniert. Allein dadurch, dass wir nun digital faxen, sparen wir 20% der Arbeitszeit pro Mitarbeiter und Geld fürs Faxpapier und Faxkosten. Meine Mitarbeiter sind zufriedener und offener für neue Aufgaben. MediCharge ist eine tolle Erfahrung, die ich unbedingt mit anderen Kolleginnen und Kollegen teilen will.

Alexander Eschrich

Bodden-Apotheke Stralsund

In der Vergangenheit war mein Alltag nur noch von ständigen Telefonaten und Wartezeiten am Faxgerät geprägt. Die Arbeit war eintönig und hat nicht mehr so richtig Spaß gemacht.

Jetzt habe ich wieder Luft und kann mich intensiver auch um andere Aufgaben kümmern. Die Mitarbeiter in den Pflegeeinrichtungen rufen viel seltener an um den aktuellen Stand der Versorgung zu erfragen. Ich merke das ich entspannter bin und die Arbeit wieder viel mehr Spaß macht.

Robert Rambow

Bodden-Apotheke Stralsund